Mirco Rodemich BaWü-Meister der Junioren GR 2019

Geschrieben von Admin. Veröffentlicht in Aktive Meisterschaften

AT Mirco bei der Siegerehrung

Mirco Daniel Rodemich erkämpfte sich bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften 2019 der Junioren im Griechisch-Römischen Stil den Meistertitel.

 

 

Zu den Ergebnissen: Baden-Württembergische-Meisterschaft der Junioren 2019 in Waldkirch-Kollnau

 

Die RG Waldkirch-Kollnau richtete am 19.01.2019 die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Junioren aus. Die 124 Teilnehmern aus dem ganzen Land verteilten sich auf beiden Stilarten, so dass Griechisch-Römisch und Freistil an einem Tag absolviert wurden. Als einziger Teilnehmer vom ASV Schwäbisch Hall startete Mirco Daniel Rodemich in der Klasse bis 60 KG im griechisch-römischen Stil. Rodemich zeigte einmal mehr sein Können und marschierte durch seine Gewichtsklasse ohne nennenswerte Gegenwehr. Schon im ersten Kampf wurde offenbar, dass Rodemich ganz nach vorne wollte. Gegen Fabian Schetterer vom KSV Winzeln, der sich 2016 als A-Jugendmeister platziert hatte, konnte der Haller nach nur 33 Sekunden als Technischer Überlegenheitssieger von der Matte. In der zweiten Runde musste Maxim Malzew vom AC Gutach-Bleibach die Überlegenheit von Rodemich anerkennen und ging in der ersten Minute auf die Schultern. Ebenfalls in der ersten Minute ging der letzte Poolkampf von Mirco zu Ende. Jürgen Knaub vom KSV Marbach hatte nach 37 Sekunden das Nachsehen und ging ebenfalls mit einer Technischen Überlegenheit von der Matte. Damit hatte sich der ASV´ler das Ticket für den Finalkampf gelöst. Im zweiten Pool löste Tizian Gottstein vom SV Gresgen die Berechtigung für das Finale, so dass es zur Begegnung Süd-West gegen Nord-Ost kam. Gresgen liegt an der Schweizer Grenze und der ASV liegt bekanntlich weiter im Norden von Baden Württemberg. In einem spannenden Kampf standen sich dann zwei gleichwertige Gegner gegenüber. Da sich beide Athleten nichts schenkten ging die Begegnung über die vollen sechs Minuten. Auch hier überliess Mirco nichts dem Zufall. Der Haller attackierte seinen Gegner kontinuierlich, so dass der Südbadener als erster in die Bodenlage musste. Im weiteren Kampfverlauf punktete sich Rodemich in den Vorteil und entschied den Finalkampf mit einem knappen 5:3 für sich. Damit sichert sich der Haller die Berechtigung für die Nominierung für die Deutschen Meisterschaften. Eine Einladung für die Lehrgänge dazu sind Rodemich schon angeboten worden. Rodemich sagt dazu: "Die Deutschen sind schon das nächste Ziel. Ich hoffe auf eine Nominierung".

 

Zu den Ergebnissen: Baden-Württembergische-Meisterschaft der Junioren 2019 in Waldkirch-Kollnau