Corona-Information, Stand 01.11.2020

Veröffentlicht in Verein

Beitragsseiten

Stand 01.11.2020

Bis auf weiteres kein Trainingsbetrieb aufgrund der aktuellen Verordnungen.

Trainingsbetrieb Jedermänner - Bis auf weiteres ausgesetzt.

Ringertraining - Bis auf weiteres ausgesetzt.

Jugendvollversammlung 2020 - entfällt. Termin im April 2021 wird angestrebt.

Jahreshauptversammlung 2020 - entfällt. Termin im April 2021 wird angestrebt.

Soweit der aktuelle Stand bzw. die Planungen.

Wir bitten um Verständnis. Updates folgen! 

 

Mit sportlichem Gruß

Willi Kern
Erster Vorsitzender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wik


Stand 26.10.2020

Trainingsbetrieb Jedermänner - Bis auf weiteres kein Sport in der Halle.

Ringertraining - geht unter dem bestehenden Hygienekonzept weiter. Bei Bedarf werden neue Gruppen zusammengestellt. Es sind wieder 20 Teilnehmer im Training möglich.

Jugendvollversammlung 2020 - entfällt. Termin im April 2021 wird angestrebt.

Jahreshauptversammlung 2020 - entfällt. Termin im April 2021 wird angestrebt.

Soweit der aktuelle Stand bzw. die Planungen nach unserer Ausschusssitzung vom 22.10.2020.

Wir bitten um Verständnis. Updates folgen! 

 

Mit sportlichem Gruß

Willi Kern
Erster Vorsitzender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wik


Stand 19.10.2020

Trainingsbetrieb Jedermänner - Bis auf weiteres kein Sport in der Halle.  Mittwochs ab 17:00 unter dem aktuellen Hygienekonzept, Maximal 10 Teilnehmer einschließlich Übungsleiter.

Ringertraining - geht unter dem bestehenden Hygienekonzept weiter. Bei Bedarf werden neue Gruppen zusammengestellt. NEU 19.10.2020: Maximal 10 Teilnehmer einschließlich Trainer.

Jugendvollversammlung 2020 - evtl. am 10.11.2020 - derzeit eher nicht.

Jahreshauptversammlung 2020 - evtl. am 27.11.2020 - derzeit eher nicht.

Soweit der aktuelle Stand bzw. die Planungen. Nach unserer Ausschusssitzung am 22.10.2020 folgt mehr.

Wir bitten um Verständnis. Updates folgen! 

 

Mit sportlichem Gruß

Willi Kern
Erster Vorsitzender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wik


Stand 13.09.2020

Trainingsbetrieb Jedermänner - bis auf weiteres Freiluftaktivitäten

Ringertraining - geht unter dem bestehenden Hygienekonzept weiter. Bei Bedarf werden neue Gruppen zusammengestellt.

Jugendvollversammlung 2020 - evtl. am 10.11.2020.

Jahreshauptversammlung 2020 - evtl. am 27.11.2020.

Soweit der aktuelle Stand bzw. die Planungen nach unserer Ausschusssitzung am 10.09.2020.

Wir bitten um Verständnis. Updates folgen! 

 

Mit sportlichem Gruß

Willi Kern
Erster Vorsitzender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wik

 


Stand 08.07.2020

Trainingsbetrieb Jedermänner - bis auf weiteres Freiluftaktivitäten

Wiederaufnahme des Ringertrainings - unser Hygienekonzept wurde heute vom Fachbereich Bürgerdienste und Ordnung der Stadt Schwäbisch Hall für in Ordnung befunden.
Die Gruppen werden von WW zusammengestellt.

zum Hygienekonzept für den Trainingsbetrieb

Jahreshauptversammlung 2020 bleibt auf unbestimmte Zeit verschoben, Prüfung der Möglichkeiten einer Präsenzveranstaltung.

Verbandsrunde 2020 - Hier haben wir uns gegen eine Teilnahme an einer evtl. stattfindenden Saison entschieden.

 

Wir bitten um Verständnis. Updates folgen!

 

Mit sportlichem Gruß

Willi Kern
Erster Vorsitzender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wik


Stand 05.07.2020

Trainingsbetrieb Jedermänner - bis auf weiteres Freiluftaktivitäten

Wiederaufnahme des Ringertrainings - aktuell gibt es einen ersten Entwurf für ein Hygienekonzept, das im Ausschuss verteilt wurde. Wir hoffen spätestens ab dem 13.07.2020 mit einigen Trainingsgruppen und Einschränkungen starten zu können. Das Konzept wird vermutlich am 06.07.2020 hier veröffentlicht. Die Gruppen werden von WW zusammengestellt.

Ausschusssitzungen/Kurzabsprachen finden wieder statt.

Jahreshauptversammlung 2020 bleibt auf unbestimmte Zeit verschoben, Prüfung der Möglichkeiten einer Präsenzveranstaltung.

Verbandsrunde 2020 - Hier haben wir uns gegen eine Teilnahme an einer evtl. stattfindenden Saison entschieden.

 

Wir bitten um Verständnis. Updates folgen!

 

Mit sportlichem Gruß

Willi Kern
Erster Vorsitzender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wik


Stand 25.06.2020

Aufgrund der aktuellen Empfehlungen bleibt das Training in der Halle bis auf weiteres ausgesetzt.

Trainingsbetrieb Jedermänner - Wenn Trainingsbetrieb gewünscht wird starten wir mit einem Hygienekonzept.

Die Ausschusssitzungen wurden unter Einhaltung der Empfehlungen wieder aufgenommen, teilweise als Videokonferenz.

Die Jahreshauptversammlung 2020 bleibt auf unbestimmte Zeit verschoben.

Verbandsrunde 2020 - Hier haben wir uns auch heute gegen eine Teilnahme an einer evtl. stattfindenden Saison entschieden.

Hier der Link zu den Stellungnahmen:

http://www.asv-schwaebischhall.de/index.php/verbandsrunde/2020/250-vr-2020-corona

 

Wiederaufnahme des Ringertrainings - Wir bleiben dran.
Aktuell können wir uns vorstellen mit "Familientrainings" zu starten, deutlich restriktiver, als der  im März definierte eingeschränkte Trainingsbetrieb.
Danach könnte es mit einem Training von festen Kleingruppen weitergehen.

 

Wir bitten um Verständnis. Updates folgen!

 

Mit sportlichem Gruß

Willi Kern
Erster Vorsitzender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wik


Stand 27.05.2020

Aufgrund der aktuellen Empfehlungen bleibt das Training in der Halle bis auf weiteres ausgesetzt.

Die Ausschusssitzungen wurden unter Einhaltung der Empfehlungen wieder aufgenommen, teilweise als Videokonferenz.

Die Jahreshauptversammlung 2020 bleibt auf unbestimmte Zeit verschoben.

Verbandsrunde 2020 - Hier werden mögliche Szenarien angedacht. Bis zum 07.06.2020 erwarten die Ligenverantwortlichen eine Rückmeldung von uns.
Termin ist noch offen (später, und noch in 2021) - Massive Einschränkungen werden bestehen. Hier wollen wir uns in den nächsten Tagen mit den Aktiven beraten, wie wir antworten.

Wiederaufnahme des Ringertrainings - Hier gibt es auch Planungen von unseren Verbänden. Allerdings ist hier Alles von den Vereinen mit den zuständigen Länderministerien und den Kommunen unter Beachtung der jeweils aktuellen Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie abzustimmen. Es gab schon Kontakte zum Landratsamt und zum RKI. Wir bleiben dran.
Aktuell können wir uns vorstellen mit "Familientrainings" zu starten, deutlich restriktiver, als der  im März definierte eingeschränkte Trainingsbetrieb.
Danach könnte es mit einem Training von festen Kleingruppen weitergehen.

Freies, selbständiges Training: Wer Anregungen braucht, darf sich gerne über die bekannten Kanäle an WW wenden.

 

Wir bitten um Verständnis. Updates folgen!

 

Mit sportlichem Gruß

Willi Kern
Erster Vorsitzender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wik


Stand 19.03.2020

Aufgrund der aktuellen Empfehlungen bleibt das Training in der Halle bis auf weiteres ausgesetzt.

Die Ausschusssitzungen werden bis auf weiteres ausgesetzt.

Die Jahreshauptversammlung 2020 wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Wir bitten um Verständnis. Updates folgen!

Mit sportlichem Gruß

Willi Kern
Erster Vorsitzender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wik


Stand 16.03.2020

Aufgrund der aktuellen Empfehlungen wird das Training in der Halle bis auf weiteres ausgesetzt.

Falls bei den Trainingsteilnehmern der letzten beiden Wochen Quarantäne angeordnet wird, bitten wir um E-Mail-Mitteilung.

Wir bitten um Verständnis.

###########################################################

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/landesregierung-beschliesst-massnahmen-gegen-die-ausbreitung-des-Coronavirus/

Sehr geehrter Herr Kern,

wir empfehlen die Einstellung des gesamten Trainingsbetriebes es sei denn es handelt sich um Einzeltraining mit Trainer.
Es geht nicht um die Gefährdung der Aktiven und Trainer sondern um die potentielle Weiterverbreitung des Virus.
Stichwort lautet: „keinerlei soziale Kontakte und nach Möglichkeit zu Hause bleiben“

Mit freundlichen Grüßen

Michael Knaus
Erster Landesbeamter
Landratsamt Schwäbisch Hall

###########################################################

Jahreshauptversammlung geplant am 24.04.2020: Zur Wahrung der Fristen wird die Einladung in den nächsten Tagen versandt werden.

Wir beobachten die Entwicklung des Coronaviruses weiterhin und behalten uns vor die Sitzung ggf. zu verlegen.
Wir werden die Veranstaltung nur durchführen, wenn jedes Mitglied aufgrund der allgemeinen Situation von seinem Stimmrecht Gebrauch machen kann.

Updates folgen!

Mit sportlichem Gruß
Willi Kern
Erster Vorsitzender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wik


Stand 15.03.2020, 21:30

Nach Rücksprache mit den Abteilungen wird der Trainingsbetrieb wie folgt geregelt:

Jedermänner (Mittwochs)  es erfolgt bis auf weiteres kein Training,

Ringen Talentförderung (Montags) es erfolgt bis auf weiteres ein eingeschränkter Trainingsbetrieb.

Ringen Jugendliche (Dienstags und Freitags) es erfolgt bis auf weiteres ein eingeschränkter Trainingsbetrieb.

Ringen Aktive (Dienstags und Freitags) es erfolgt bis auf weiteres ein eingeschränkter Trainingsbetrieb.

Ansprechpartner ist jeweils der Übungsleiter, bzw. der 1. Vorsitzende.

Definition Eingeschränkter Trainingsbetrieb:
Die bestehenden Gruppen, die seither ohnehin mehrmals in der Woche trainiert haben trainieren bis auf weiteres fast wie gewohnt weiter.
Rückmeldung an alle, wenn es wesentliche Neuigkeiten gibt. Alle: Alle Trainer/Übungsleiter/Jugendleiter/Schlüsselgewaltigen, Vorstandschaft.
Neueinsteiger müssen wir momentan komplett ablehnen. Wir bitten um Verständnis.
Personen, die in häuslicher Quarantäne sind, müssen wir ausschließen. Jeder Einzelfall ist eine wesentliche Neuigkeit! Insbesondere der Erstfall. Falls dies auftritt, müssen wir ggf. das Training aussetzen.

Dem Trainer/Übungsleiter/Jugendleiter/Schlüsselgewaltigen kommt somit eine erhöhte Sorgfaltspflicht zu. Im Zweifel werden die Aktiven nach Hause geschickt.

An die Aktiven: Nur ohne Erkrankungen ins Training (das gilt eigentlich immer), im Zweifel zu Hause bleiben und, falls ein Verdacht besteht, alle  informieren.

An die Eltern: Nur Kinder schicken, die Sie mit ihren Geschwistern spielen lassen würden (Neugeborene, Großeltern). Im Zweifel die Kinder zu Hause lassen und, falls ein Verdacht besteht, alle  informieren.

Im Zweifel zu Hause bleiben und mitteilen, warum!
     Trainer
     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte auch die Allgemeinen Informationen beachten.
https://www.lrasha.de/gesundheitsamt/
https://www.gesundheitsamt-bw.de/lga/DE/Startseite/aktuelles/Termine_Hinweise/Seiten/Coronavirus.aspx

 

Jahreshauptversammlung geplant am 24.04.2020: Zur Wahrung der Fristen wird die Einladung in den nächsten Tagen versandt werden.
Wir beobachten die Entwicklung des Coronaviruses weiterhin und behalten uns vor die Sitzung ggf. zu verlegen.
Wir werden die Veranstaltung nur durchführen, wenn jedes Mitglied aufgrund der allgemeinen Situation von seinem Stimmrecht Gebrauch machen kann.

Updates folgen!

Mit sportlichem Gruß
Willi Kern
Erster Vorsitzender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wik


Stand 14.03.2020

Wir beobachten die Situation schon länger.

Bis gestern wollten wir den Trainingsbetrieb aufrechterhalten. Zumindest für die bestehenden Trainingsgruppen wäre ein Trainingsbetrieb, evtl. mit verstärkter Überwachung und Meldung von Verdachtsfällen vertretbar gewesen.

Seit gestern sind die Empfehlungen der Verantwortlichen Politiker, des WLSB, des DRB und dem WRV eindeutig: Keine Wettkämpfe, keine überregionale Trainingsmaßnahmen und Fortbildungen …

Auszug WLSB-Artikel:
Die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat auch für den Sport oberste Priorität. WLSB-Präsident Andreas Felchle und WLSB-Vizepräsident Sportkreise/Vereine, Manfred Pawlita, empfehlen den Sportvereinen deshalb dringend, den Trainingsbetrieb bis zum Ende der Osterferien auszusetzen. „Der Schutz der Gesundheit hat oberste Priorität. Deshalb sollten alle Sportvereine einheitlich vorgehen und unabhängig von den Empfehlungen der örtlichen Behörden auch ihren Trainingsbetrieb bis zum 19. April absagen“, sagt WLSB-Präsident Felchle. … Link zum WLSB Artikel: https://www.wlsb.de/aktuelles/news/912-update-corona-keine-seminare-und-lehrgaenge-bis-19-april

Daher bitten wir alle Mitglieder um Verständnis, wenn wir derzeit prüfen, den offiziellen Trainings- und Wettkampfbetrieb des ASV bis zum 19. April auszusetzen.
Die Abstimmung im Ausschuss erfolgt gerade.

Die Jahreshauptversammlung ist für den 24.04.2020 geplant. Hier werden wir demnächst einladen um die Fristen zu wahren. Ob wir diese dann verlegen entscheiden wir dann zu einem späteren Zeitpunkt.

 Wir hoffen, dass wir bald wieder Rahmenbedingen haben, die einen normalen Sportbetrieb und ein geregeltes Vereinsleben ermöglichen.

Updates folgen!

Mit sportlichem Gruß
Willi Kern
Erster Vorsitzender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wik

ASV Schwäbisch Hall e.V.

ASV Schwäbisch Hall e.V.
Sporthalle:
Im Weiler 34A
DE-74523 Schwäbisch Hall
Tel.: 0791 / 8729

Datenschutzerklärung

Impressum