Wolde unser Vorbild

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Vereinsleben

Woldemar Wolf ist "VORBILD SEIN"

Am 11.04.2011 wurde Woldemar Wolf in Stuttgart feierlich als einer von drei Auserwählten aus ganz Baden Württemberg zum "VORBILD SEIN" geehrt. Aus zig Bewerbern hatte die Juri kein leichtes Spiel, doch Woldemar Wolf

wurde aufgrund seines großartigen Einsatzes in Sachen Betreuer, Jugendarbeit, soziales Engagement ausgezeichnet. Sogar Halls Bürgermeisterin Bettina Wilhelm lies sich dieses Ereignis nicht nehmen und reiste extra dafür

nach Stuttgart.

Mit "VORBILD SEIN" möchte die Württembergische Sportjugend (www.wsj.de) auf die große Bedeutung der Vorbildfunktion von Jugendtrainern, Übungs- und Jugendleitern sowie Jugenbetreuern, Vereinsmitarbeitern und

Helfern hinweisen. Außerdem möchte die wsj den Verantworlichen in den Sportvereinen dabei helfen, dieser Vorbildrolle gerecht zu werden und sie dafür belohnen.

Hier geht es zu den Bildern

v.l: Frank King, Hartmut Geller, Bettina Wilhelm, Woldermar Wolf, Pierre Pardon

Wir haben Wolde begleitet: v.l.:
Andreas Ciupke, Angela Blässing, Pierre Pardon, Claudia Pardon, L. Wolf, Woldemar Wolf,
Frank King, F. King, Harri Schumacher, Bettina Wilhelm